Menü

Sportlerprofil by Larasch

Bundesliga-Auftakt im Kraichgau

Ursprünglich hatte ich gar nicht geplant im Kraichgau zu starten. Jedoch ist ein Teamkollege ausgefallen und ich bin kurzfristig eingesprungen. Sechs Tage vor dem Rennen hieß es dann Flüge buchen und Reise planen. Eine gute Vorbereitung war nicht mehr möglich, aber der Start hat hervorragend ins Training für die Europameisterschaft in Düsseldorf in zwei Wochen gepasst.

Der Wettkampf war aber trotzdem sehr zufriedenstellend. Ich hatte für meine Verhältnisse ein sehr gutes Schwimmen und befand mich nach der ersten Wechsel in der zehnköpfigen Spitzengruppe. Wir arbeiteten hart auf dem Rad und konnten einen Vorsprung von ca. 15 Sekunden gegenüber dem großen Hauptfeld in die zweite Wechselzone retten. Das anschließende Laufen ging schwer. Trotzdem konnte ich mir einen guten sechsten Platz sichern.

Bericht vom Ejot-Team: HIER

Ergebnisse